Cookies

Cookie-Nutzung

Hula-Hoop-Reifen – Fitness kombiniert mit ganz viel Vergnügen

Egal ob Junge oder Mädchen, das „Training“ mit einem Hula-Hoop-Reifen hat schon immer Spaß gemacht. In den letzten Jahren hat sich daraus allerdings ein wahrer Hype und Trend entwickelt, sodass man nicht nur Kinder damit spielen sieht. Vor allem aktive Erwachsene trainieren immer häufiger mit dem Hula-Hoop-Reifen. Nicht nur, dass du dadurch aktiv Fett verbrennen kannst, es gibt auch zahlreiche Choreografien und Tänze. In diesem Artikel erfährst du alles über die spaßige Sportart.
Besonderheiten
  • Spaß beim Training
  • Verschiedene Gewichte
  • Für Sport oder Massage
  • Für Kinder und Erwachsene

Hula Hoop Reifen Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Hula-Hoop-Reifen sind geeignet für Kinder und Erwachsene, allerdings solltest du immer auf die Größe, das Gewicht und das Material achten
  • Neben dem einfachen Schwingen des Ringes kannst du auch Choreografien und Tänze einstudieren und diese zu rhythmischer Musik tanzen
  • Das Training mit dem Hula-Hoop-Reifen ist anstrengend und kann wunderbar für die Fettverbrennung eingesetzt werden.

Hoopomania Hula-Hoop-Reifen mit 1,2Kg bis 2Kg (Schaumstoff)

Hoopomania Hula-Hoop-Reifen mit 1,2Kg bis 2Kg (Schaumstoff)
Besonderheiten
  • Hochwertiger und stylischer Hula-Hoop für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Wellenförmiger Schaumstoff sorgt für einen angenehmen Masseeffekt und die Reduzierung von Schmerzen am Anfang
  • Intelligentes Stecksystem: Ring besteht aus 8 Teilen, die wunderbar in jedes Handgepäck passen
  • Erhältlich in der Farbkombination violett/pink
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Schaust du dich nicht nach einem Reifen für deine Kids um, sondern möchtest selbst mit dem Training anfangen, musst du dir noch keinen teuren Ring kaufen. Schon für weniger als 20 Euro hast du eine große Auswahl an unterschiedlichen Hula-Hoop-Reifen. Dieses Modell von Hoopomania bietet dir alles, was du für den Anfang brauchst. Der Reifen besteht aus acht einzelnen Teilen, die du schnell und unkompliziert zusammenstecken kannst. Das sorgt dafür, dass du ihn problemlos in jedes Handgepäck bekommst, um auch auf Reisen trainieren zu können. Um den Schmerz beim „hoopen“ zu minimieren, stattet der Hersteller die Innenseiten mit wellenförmigem Schaumstoff aus. Das sorgt zum einen für einen leichten Massageeffekt und zum anderen für ein angenehmeres Training. Vor allem untrainierte Menschen können Anfangs leichte Schmerzen und Probleme beim Hula-Hoopen bekommen. Vor allem das hohe Gewicht von 1,2 Kilogramm ist für Anfänger perfekt geeignet, denn je schwer der Reifen, desto leichter lässt es sich trainieren. Da es noch höhere Gewichte gibt, ist dieses Modell auch für fortgeschrittene Anwender gut geeignet. Erhältlich ist dieser Ring nur in der Farbe pink/Violett, was ihm aber gut steht. Anders als das Modell von Flames n´Games hat der Hoopomania Hula-Hoop bereits über 900 Bewertungen gesammelt. Die gute Qualität sorgen dafür, dass er eine sehr gute Gesamtbewertung von 4,5 von 5 Sternen erreicht.

HZONE Hula-Hoop – Massage Hula-Hoop für Erwachsene

HZONE Hula-Hoop – Massage Hula-Hoop für Erwachsene
Besonderheiten
  • Hochwertiger und stylischer Hula-Hoop-Reifen für Kinder und Erwachsene
  • Zusammensteckbar und leicht zu transportieren, Teile können flexibel an die Körperform und das Alter angepasst werden
  • Stabiler Kunststoffkern und Außenhülle aus weichem EVA-Schaumstoff
  • Wellenform auf der Innenseite sorgt für einen angenehmen Massage-Effekt
28,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Hula-Hoop-Reifen von HZONE ist ähnlich wie das Modell von Hoopomania, nur dass seine Farbgebung und das Stecksystem sich ein wenig unterscheiden. Zusätzlich kostet er ein wenig mehr, was aber in Anbetracht der gebotenen Qualität kein Problem darstellen sollte. Auch diesen Reifen kannst du problemlos über ein Stecksystem zusammen- oder auseinanderbauen, damit du ihn auch auf Reisen nutzen kannst. Hula-Hoopen ist besonders schön bei Camping- oder Wander-Trips, denn das Geringe Gewicht sowie der geringe Platzbedarf machen diese Modelle zu einem schönen mobilen Trainingsgerät. Die Innenseite des Ringes ist wellenförmig gestaltet, damit auch hier wieder ein Massageeffekt entsteht. Dank des Steckmechanismus kann dieser Reifen auf unterschiedliche Körpertypen, aber auch auf das unterschiedliche Alter angepasst werden. Mit sechs Abschnitten erschaffst du einen Ring für deine Kinder mit einem Durchmesser von 73cm. Sieben Abschnitte ergeben einen Durchmesser von 84cm, während alle acht Abschnitte für einen Durchmesser von 95cm sorgen. Der gesamte Ring besteht im Kern aus leichtem Kunststoff und auf der Oberseite platziert der Hersteller weiches EVA-Schaummaterial. Das sorgt auch bei längerem Training für ein angenehmes Gefühl. Auf Amazon sammelte der Hula-Hoop-Ring bereits mehr als 100 Bewertungen. Das sorgt dafür, dass er auf rund 4,4 von 5 Sternen kommt.

SAHWIN Hula-Hoop – stabiler Ring mit flexiblem Gewicht von 2Kg – 6Kg

SAHWIN Hula-Hoop – stabiler Ring mit flexiblem Gewicht von 2Kg – 6Kg
Besonderheiten
  • Hochwertig verarbeiteter Hula-Hoop mit unterschiedlichen Gewichtseinstellungen von 2-6 Kilogramm
  • Weicher Schaumstoff in der Außenhülle und unterschiedliche Materialien im Kern
  • In den Farben Schwarz/Türkis und Rosa/Himmelblau vorhanden, ein weiterer kleinerer Ring für Kinder verfügbar
  • Perfekt geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene
38,64 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Einen etwas anderes Weg geht der Hersteller SAHWIN, der seinen Hula-Hoop nochmals beschwert. Hierbei kommen spezielle Füllungen zum Einsatz, die dafür sorgen, dass du den Ring zwischen zwei bis sechs Kilogramm flexibel einstellen kannst. Das sorgt dafür, dass du während des Trainings den Rumpf und somit deine Basis stärker optimieren kannst. Außerdem ist das Training mit einem schwereren Reifen, vor allem für Einsteiger, einfacher. Das liegt daran, dass der Reifen beim Drehen mehr Schwung aufrechterhält und nicht so stark bewegt werden muss. Ähnlich wie bei allen anderen zuvor vorgestellten Hula-Hoops, lässt sich auch dieses Modell problemlos auseinanderbauen. Das moderne Stecksystem hält auch bei intensivem Training fest und klappert nicht. Damit du keine zu starken Schmerzen oder Abdrücke bekommst, besteht die Außenhülle aus einem angenehmen Schaumstoff. Auch farblich geht der Ring von SAHWIN einen anderen weg. So kannst du ihn wahlweise in Schwarz/Türkis oder in Rosa/Himmelblau kaufen. Auch ein kleineres Modell speziell für Kinder ist vorhanden. Bisher erhielt der Reifen auf Amazon noch keine Bewertungen, allerdings bietet der Hersteller überwiegend hochwertige Sportprodukte an, sodass man von einer guten Qualität ausgehen kann.

Pro KIDS Hula-Hoop – Hula-Hoop-Reifen speziell für Kinder

Pro KIDS Hula-Hoop – Hula-Hoop-Reifen speziell für Kinder
Besonderheiten
  • Günstiger Hula-Hoop-Reifen speziell für Kinder, kompaktere Maße und geringeres Gewicht (85cm, 420 Gramm)
  • Oberfläche ist mit einem speziellen Material versehen, das maximalen Grip gewährleistet
  • Hula-Hoop-Ringe sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich
  • Praktisches Faltsystem sorgt für eine einfache Verstauung und für einen leichteren Transport auf Reisen
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der klassische Hula-Hoop-Reifen ist vor allem für Kinder eine schöne Möglichkeit, sich etwas zu bewegen. Allerdings solltest du bei der Auswahl eines Reifens darauf achten, dass er für dein Kind geeignet ist. Dabei entscheidet die Größe, aber auch das Gewicht. Während der Turnier-Reifen oder ein Trainingsreifen für Erwachsene oftmals mehr als 1 Kilogramm wiegt, kommen Hula-Hoop-Ringe mit der Hälfte des Gewichts aus. In diesem Beispiel handelt es sich um einen passenden Ring für Kinder, der lediglich 420 Gramm wiegt. Erhältlich ist er zudem in zahlreichen verschiedenen Farben und auf Wunsch natürlich auch mit Glitzer-Elementen. Laut Hersteller sind Größe und Gewicht perfekt für den Freizeitspaß und auch für den Hoop-Dance geeignet. Ein Maximalalter wird hierbei nicht genannt, allerdings können sogar Teenies damit üben. Das flexible Pin-Lock-System sorgt dafür, dass der Reifen auf die Hälfte zusammengefaltet werden kann, wodurch er sich leichter verstauen oder transportieren lässt. Die spezielle Oberflächenmaterial sorgt beim „hoopen“ für maximalen Grip und somit für noch mehr Spaß. Auf Amazon konnten die Ringe bisher noch nicht viele Bewertungen einsammeln. Alle Kunden, die sich allerdings schon zum Hula-Hoop-Reifen geäußert haben sind begeistert.

Was ist ein Hula-Hoop-Reifen?

Als Kind ist der Hula-Hoop-Reifen kaum wegzudenken. Egal ob Mädchen oder Junge, das Schwingen des Reifens um den eigenen Körper war schon immer mit Spaß verbunden. Dass es sich beim Hula-Hoop aber um ein äußerst effektives Ganzkörpertraining handelt, war lange Zeit eher unbekannt. Generell besteht ein klassischer Hula-Hoop aus einfachem Kunststoff, allerdings existieren auch einige Modelle aus Holz. Mittlerweile vertrauen die Hersteller aber auf andere Materialien wie Metall im Kern und Schaumstoff außenherum. Das Training mit einem herkömmlichen Hula-Hoop kann für Anfänger sehr anstrengend sein, da das Schwingen schwieriger wird, je leichter der Reifen ist. Schaffst du es demnach noch nicht, den Ring um deinen Körper herumzubewegen, solltest du dich für ein schweres Modell entscheiden. Je nach Hersteller hast du die Wahl zwischen 500 Gramm bis hin zu 6 Kilo schweren Reifen. Das Training erhöht die Ausdauer, sorgt für einen höheren Kalorienverbraucht und kräftigt Bauch-, Pro- und Rückenmuskulatur. Ein passendes Workout mit einem solchen Ring kann fast so viel Kalorien verbrennen, wie eine Runde Joggen. Zudem gibt es zahlreiche Übungen und Tänze, die du einstudieren kannst. Das sorgt nicht nur für ein effektiveres Training, sondern gleichzeitig auch für viel mehr Spaß.

Was bringt mir ein Training mit dem Hula-Hoop-Reifen?

Wie zuvor schon erwähnt, ist das Training mit dem Hula-Hoop effektiver als man glauben mag. Durch die kreisende Bewegung deines Körpers, trainierst du effektiv deine Rumpfmuskulatur. Bauch, Beine und der Po profitieren davon am meisten. Aber auch deine Arme und der Beckenboden können mit verschiedenen Übungen gekräftigt werden. Auf Youtube gibt es zahlreiche Hoop-Dance-Bewegungen, die du einstudieren kannst. Durch das anstrengende Training wird zudem deine Ausdauer positiv beeinflusst und auch der Kalorienverbrauch steigt. Damit verbunden wird auch deine Durchblutung verbessert, weshalb das Hula-Hoop-Training auch für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen geeignet ist. Dadurch gewinnst du viel mehr Lebensfreude und ein größeres Wohlbefinden, was dein gesamtes Leben verschönern wird. Hinzu kommt, dass das Training mit dem Reifen sehr viel Spaß bereitet, da die Übungen sehr dynamisch gestaltet sind. Vor allem in der Gruppe kann der Hoop-Dance zu neuen Höhenflügen führen. Viele Turner und Leichtathleten greifen mittlerweile auch gerne zum Trainings-Ring, da dadurch auch die Körperkoordination und das Gleichgewicht verbessert werden. Du siehst, das Training mit dem Hula-Hoop ist sehr vielseitig.

Die wichtigsten Hersteller für Hula-Hoop-Reifen

HerstellerBesonderheiten
Hoopomania
  • Bei Hoopomania ist der Name Programm, denn das Unternehmen hat sich auf Fitnesszubehör und Wellness-Produkte spezialisiert. Hier erhältst du nicht nur coole Reifen, sondern auch viele andere Sport-Gadgets für kleines Geld.
  • Große Auswahl an verschiedenen Hula-Hoop-Reifen für Kinder und Erwachsene
  • Sehr faire Preise bei allen verfügbaren Produkten, Hula-Hoop-Reifen schon ab 15 Euro vorhanden
  • Erstklassige Bewertungen bei allen Ringen, großes Vertrauen von Kunden
  • Hula-Hoop-Reifen mit LEDs vorhanden, Massage-Reifen ebenfalls im Programm
  • Verschiedene Wellness-Gadgets runden das Portfolio ab
Pro KIDS
  • Pro Kids ist eine Eigenmarke vom Amazon-Händler „Flames N Games“. Das Unternehmen liefert nicht nur Sportgeräte für Kids, sondern auch anderes Spielzeug und Sport-Gadgets. Hier funkeln häufig nicht nur Kinderaugen.
  • Sehr großes Angebot an unterschiedlichen Gadgets für verschiedene Sportarten
  • Hula-Hoop-Reifen nicht nur für Kindern, sondern auch für Erwachsene
  • JoJos, Trainingsstäbe und sogar Feuerspiel-Zubehör vorhanden
  • Faire Preise in allen Bereichen
SAHWIN
  • SAHWIN ist ein Profi, wenn es um deine Fitness geht. Der Hersteller bietet eine riesige Auswahl an verschiedenen Hula-Hoop-Reifen, sodass wirklich für jeden etwas dabei sein sollte. Aber auch andere Fitness-Gadgets sind mit dabei.
  • Eine Vielzahl unterschiedlicher Hula-Hoop-Reifen im Angebot
  • Du hast die Wahl, welches Gewicht und welches Material du möchtest
  • Von Mini-Reifen bis hin zu Massage-Ringen ist alles wichtige vorhanden
  • Zusätzliche Sport-Gadgets runden das Angebot ab

Vor- und Nachteile des Trainings mit dem Hula-Hoop-Ring

Bevor du dir nun einen neuen Hula-Ring kaufst, musst du aber auch einige wichtige Punkte beachten, denn wie bei jeder Sportart, kann es bei falscher Vorgehensweise zu Schmerzen und Verletzungen kommen. Generell handelt es sich beim Hula-Hoop-Training um eine preiswerte und abwechslungsreiche Methode, den eigenen Körper zu stärken. Vor allem ältere und etwas unbewegliche Menschen können mit dem Training wieder mehr Flexibilität im Körper erhalten. Und wie jedes Ausdauertraining, wird die Durchblutung positiv beeinflusst. Allerdings hat der Reifen auch einige Nachteile, die du zuvor beachten solltest. In erster Linie „rollt“ ein schwerer Ring mit großer Kraft über deinen Körper. Verfügst du über wenig Muskulatur, wird es zu großen blauen Flecken kommen und die anfänglichen Schmerzen könnten durchaus sehr stark sein. Allerdings wird dies im Laufe der Zeit abnehmen, da Muskelgewebe weniger anfällig für blaue Flecken ist. Weiterhin hängt die Größe und Stärke Flecken davon ab, wie schwer der Reifen ist. Beginnst du dein Training, wie ein Profi, mit einem sehr leichten Reifen, werden die Schmerzen weniger stark ausfallen. Weiterhin solltest du bei deinen Bewegungen auf deine Wirbelsäule achten, da falsch ausgeführte Bewegungen durchaus zu Verletzungen führen können. Aus diesem Grund sollten Menschen mit Bandscheibenvorfällen auf das Training mit einem Hula-Hoop verzichten.

Es gibt unterschiedliche Größen und Gewichte

Auf der Suche nach einem neuen Hula-Hoop-Reifen ist dir sicherlich schon aufgefallen, dass es unterschiedliche Größen und Gewichte gibt. Für den Anfänger kann das am Anfang etwas verwirrend wirken, jedoch solltest du weise entscheiden. Merke dir dabei immer: Je größer und schwerer der Reifen, desto einfacher lässt er sich bewegen. Das liegt in erster Linie an physikalischen Gesetzen. In diesem Beispiel spielt die Fliehkraft die wichtigste Rolle, denn je schwerer und größer der Reifen ist, desto höher ist auch die Fliehkraft. Das sorgt dafür, dass du deine Hüfte weniger bewegen musst, um ihn zu bewegen. Fortgeschrittene Anwender werden hingegen wenig Spaß mit solch einem Reifen haben, weshalb ein kleineres oder leichteres Modell interessanter für sie sein wird.

Merke
Die optimale Größe eines Reifens ermittelst du, indem du dich aufrecht hinstellst und den Reifen vor dir abstellst. Perfekt geeignet ist er, wenn er vom Fußboden bis zu deinem Bauchnabel ragt. Sollte dir das Training dann immer noch schwerfallen, kannst du dich auch für ein Modell entscheiden, dass bis zu deiner Brust ragt. Jedoch wird das für größere Personen etwas schwierig, da die meisten Reifen nicht größer sind als 100cm (Durchmesser)

Nicht Verzweifeln! Aller Anfang ist schwer – wie funktioniert Hula-Hooping?

Beim Hula-Hooping gilt, wie bei vielen anderen Sportarten auch, das alte Sprichwort: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“. Wichtig ist, dass du nach den ersten Versuchen nicht verzweifelst und immer am Ball bleibst. Ungeübte und unsportliche Personen werden zum Anfang ein wenig mehr Schwierigkeiten haben als sportlichere Menschen. Allerdings wirst du mit der Zeit immer besser. Hier möchten wir dir einmal eine kleine Anleitung präsentieren, wie das Hooping am besten funktioniert.

  • Stelle dich aufrecht hin, stelle einen Fuß leicht nach vorn und sorge für einen festen Stand.
  • Steige nun durch den Reifen und halte ihn so an deine Taille, dass auf deinem unteren Rücken aufliegt. Halte den Reifen nun mit beiden Händen fest und sorge dafür, dass er möglichst parallel zum Boden ausgerichtet ist.
  • Gib dem Ring nun mit einer Hand einen kleinen Schubs und schwing ihn dadurch um deinen Körper herum. Anfangs kannst du das ohne eine Körperbewegung durchführen. Du wirst sehen, dass der Ring auch ohne körperliche Betätigung automatisch um dich herumgewirbelt wird.
  • Nun kannst du dich zusammen mit dem Ring bewegen und deine Hüften mit ihm kreisen lassen. Versuche dabei deine Bewegung auf den Rhythmus des Reifens anzupassen.

Im folgenden Video wird dir noch einmal sehr einfach veranschaulicht, wie das Hula-Hoppen richtig funktioniert.

Darauf musst du vor dem Training achten!

Nicht nur die Ausführung ist beim Hula-Hoop wichtig, auch andere Dinge, wie die passende Kleidung sollten nicht vernachlässigt werden. Aus diesem Grund möchten wir dir hier noch einige Tipps mit auf den Weg geben, wie das Hula-Hoopen noch einfacher wird.

  • Sollte dein Ring eine glatte Oberfläche aufweisen, kannst du ihn mit Tape oder anderen Materialien bekleben. Das sorgt für eine griffigere Oberfläche. Achtung: Das Material sollte aber nicht zu rau sein, damit du dir den Bauch nicht aufreibst.
  • Sorge für ausreichend Platz um dich herum, nicht, dass du etwas in deiner Wohnung beschädigst.
  • Generell empfehlen wir, dass du den Hula-Dance mit einem bauchfreien Oberteilt durchführst. Auf deiner Haut hat der Ring einen besseren Grip als auf rutschiger Kleidung.
  • Wichtig ist ein stabiler und aufrechter Stand, damit du beim Hula-Hoopen nicht das Gleichgewicht verlierst und stürzt.
Beachte
Das Training mit dem Hula-Ring kann sehr anstrengend und Kräfte zehrend werden, daher ist es wichtig, dass du dich ausgewogen ernährst und ausreichend Wasser trinkst.

Welche Arten von Hula-Hoop-Reifen gibt es?

Auch wenn ein Hula-Hoop-Reifen auf den ersten Blick nicht sehr komplex wirkt, so kann das Sportgerät durchaus viele unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Damit du das richtige Modell für dich findest, möchten wir dir im folgenden Abschnitt die unterschiedlichen Arten einmal näherbringen. Wichtig dabei sind aber auch dein Körperbau und deine Größe. Zudem solltest du vorher wissen, ob du nur ein einfaches Training durchführen möchtest oder ob du auch den Hoop-Dance erlernen magst.

Fitness Hula-Hoops

Der Fitness-Hula-Hoop gehört mittlerweile zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. Sie sind häufig breiter und schwerer als herkömmliche Modelle, wodurch sie sich perfekt für Einsteiger eignen. Du musst dich, aufgrund des Gewichts, weniger bewegen und der Reifen schwingt dadurch auch langsamer um deinen Körper. Fitness-Hula-Hoops sind perfekt für das tägliche Workout, da sie deine Kraft und Ausdauer gekonnt verbessern. Allerdings eignen sie sich durch das hohe Gewicht und die enorme Größe nicht für den Hoop-Dance. Erfahrene Hooper werden ebenso wenig Freude mit diesen Modellen haben, da die Durchführung zu leicht ist. Zusätzlich sind Hämatome vor allem bei untrainierten Menschen vorprogrammiert. Beachte daher unbedingt, dass ein Hula-Ring mit zu hohem Gewicht schnell den Trainingseffekt und auch den Spaßfaktor zerstören kann.

Gymnastik- und Dance-Reifen

Gehörst du zu den sportlicheren Menschen oder bist bereits erfahrener Hooper, kannst du dich für einen Gymnastik- oder Dance-Reifen entscheiden. Diese Modelle sind wesentlich kompakter, schlanker und auch viel leichter als Fitness-Ringe. Das sorgt dafür, dass du deine Hüfte stärker kreisen musst als bei einem schwereren Reifen. Das geringe Gewicht sorgt zudem dafür, dass diese Reifen wunderbar für den Hoop-Dance und somit auch für Choreographien geeignet sind. Anfänger sollten nicht sofort auf diese Modelle setzen, da der Frustfaktor den Spaßfaktor zum Anfang schnell übersteigen kann.

Massage-Ringe

Massage-Hula-Hoops sind ebenso häufig vorhanden, wie einfache Fitness-Ringe. Häufig handelt es sich auch um hybride Modelle, die beide Eigenschaften in sich vereinen. Bei einem Massage-Reifen ist die Innenseite wellenförmig oder mit Noppen versehen. Diese sorgen für einen Massage-Effekt an deinem Bauch und deinem Rücken, was wiederum deine Durchblutung fördert. Zudem wird die Haut in den betroffenen Regionen gestrafft.

Mini- und Isolations-Hoops

Hast du dein tägliches Workout ausschließlich deinen Reifen gewidmet, wirst du irgendwann sicherlich mehr wollen. So kannst du beispielsweise dein Training mit Mini- oder Isolations-Hoops erweitern. Hierbei handelt es sich um Spezialreifen, die wunderbar für den Hoop-Dance geeignet sind. Sie sind häufig wesentlich kleiner, wodurch du sie zum Kreisen an deinen Armen oder deinen Beinen verwenden kannst. Das stärkt demnach nicht nur den Bauch und den Rücken, sondern gleichzeitig auch noch die Arm- und Beinmuskulatur. Zudem kannst du weitere und zusätzliche Hoop-Dance-Übungen in dein Workout integrieren.

Hula-Hoop-Reifen für Kinder

Der Hula-Hoop-Reifen für Kinder ist das bekannte Modell, das wir alle aus dem Kindergarten oder vom Spielplatz kennen. Ein leichter und etwas kleinerer Ring, der zum Spielen geeignet ist. Diese Modelle sind selten etwas für Erwachsene, da sie wesentlich kleiner sind als Fitness- oder Dance-Reifen.

Wichtige Kriterien, auf die du achten solltest

Damit du deinen perfekten Hula-Hoop findest, möchten wir dir in diesem Bereich noch einmal wichtige Kriterien vorstellen, die bei der Vorauswahl helfen sollen.

Einsatzzweck

In erster Linie solltest du wissen, was du mit deinem neuen Hula-Reifen alles durchführen möchtest. Bist du ein Anfänger und möchtest deine Kondition verbessern, ist ein Fitness-Hula-Ring wunderbar geeignet. Möchtest du hingegen deinen Spaß mit dem Hula-Dance haben, brauchst du den passenden Ring dafür. Auch dein Erfahrungslevel spielt bei der Auswahl eine wichtige Rolle, sodass du unbedingt vorher gut überlegen solltest. Die Wahl des falschen Reifens kann dafür sorgen, dass du schon nach kurzer Zeit den Spaß daran verlierst.

Größe/Durchmesser

Wie bereits erwähnt, gehört auch die Größe zu den wichtigsten Punkten bei einem Hula-Hoop. Je größer der Reifen, desto einfacher wird dir der Start gelingen. Je kleiner der Reifen, desto mehr Möglichkeiten hast du im Hoop-Dance. Anfänger sollten sich für ein Modell mit einem Durchmesser von rund 100 Zentimetern entscheiden. Bist du bereits etwas trainierter, kannst du dir einen Ring zwischen 70 cm bis 100 cm kaufen. Diese Modelle sind schwieriger zu führen und können bereits für den Hoop-Dance genutzt werden. Vor allem Reifen zwischen 65-70cm sind mit ihrem geringen Gewicht von rund 500 Gramm gut für Choreographien geeignet. Noch kleine Ringe mit einem Durchmesser von 40 cm bis 60 cm gehören zu den Isolations-Reifen, die für das Arm- und Beintraining genutzt werden können.

Gewicht

Verbunden mit der Größe ist auch das Gewicht entscheidend. Auch wenn ein schwerer Reifen perfekt für Anfänger geeignet ist, solltest er nicht zu schwer sein. Je mehr Gewicht der Ring auf die Waage bringt, desto stärker können die Hämatome zum Anfang ausfallen. Stark untrainierte Menschen können dann sogar so starke Schmerzen davon erhalten, dass sie nachts kaum schlafen können.

Rohrstärke

In Abhängigkeit zum Gewicht steht auch die Rohrstärke des Reifens. Je dicker der Reifen ist, desto mehr Gewicht kann er auf die Waage bringen. Ein Standard-Reifen bringt eine Rohrstärke von 2 – 2,5cm zu dir nach Hause. Diese Modelle eignen sich für viele verschiedene Workouts, aber auch für den Hoop-Dance. Schmalere Ringe sind perfekt für erweiterte Übungen geeignet. Beachte jedoch, dass schwere und schmale Ringe für größere Verletzungen sorgen können. Startest du dein Training mit einem sehr schweren Reifen, sollte sich das Gewicht auf eine größere Fläche verteilen, damit es nicht unangenehm für dich wird.

Material

Verbunden mit der Rohrstärke und dem Gewicht ist auch das Material, denn dieses liegt direkt auf deiner Haut auf. Damit schwere Reifen keine zu starken Spuren hinterlassen, werden sie häufig mit weichem Schaumstoff ummantelt. Im Inneren befindet sich meistens ein Kern aus Kunststoff oder in seltenen Fällen aus Metall, um das hohe Gewicht zu realisieren lassen. Einfache Dance-Hoops bestehen ausschließlich aus Kunststoff, ohne eine Außenhülle aus Schaumstoff.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Woher kommt der Hula-Hoop-Reifen?Kaum zu glauben, doch der Hula-Hoop-Reifen ist kein modernes Kinderspielzeug. Schon in der Antike war der Reifen bekannt, denn er wurde häufig in der Medizin genutzt. Damals nannte man die Sportart noch „Reifenlauf“, die dazu dienen sollte, die Kondition von geschwächten Menschen wiederherzustellen. Aber auch später wurde der Reifen spielerisch als Training für die Jagd oder für Wettbewerbe genutzt. Seit den 50er Jahren kennen wir den Reifen insbesondere aus Schulen und Kindergärten, wo er als Spielzeug Verwendung findet.
Kann man mit einem Hula-Hoop-Reifen abnehmen?Auch wenn das Training mit einem Hula-Hoop-Reifen kaum anstrengend erscheint, ist ein 15-minütiges Workout sehr effektiv. Die kreisenden Bewegungen mit dem gesamten Körper sorgen dafür, dass ein Großteil deiner Muskeln zum Einsatz kommen. Je mehr Muskeln beansprucht werden, desto höher ist auch der Kalorienverbrauch bei einer Sportart. Eine Stunde Hula-Hoopen kann daher zwischen 400 bis 600 Kalorien verbrennen. Generell solltest du jedoch nicht so lange trainieren, da es mit der Zeit sehr unangenehm für den Körper werden kann.
Wie lerne ich am besten Hula-Hoop?Wie bei jeder Sportart, heißt es auch beim Hula-Hoopen: üben, üben, üben. Wichtig ist, dass du nicht aufgibst und immer wieder probierst den Reifen auf deiner Hüfte zu tragen. Sollte der Anfang zu schwer sein, kannst du über zahlreiche Youtube-Videos Hilfe erhalten. Selbst wenn du täglich zwei bis drei Umdrehungen mehr erreichst, ist es schon ein Fortschritt. Wichtig ist, dass du niemals aufgibst.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben