Cookies

Cookie-Nutzung

Inversionsbank – Ein gesunder Rücken kann auch entzücken

Die Lebenserwartung des Menschen steigt von Jahrhundert zu Jahrhundert immer mehr. Die moderne Medizin und eine gesunde Lebensweise ermöglichen dir mittlerweile ein langes und schönes Leben. Doch ist eine starke Kette auch nur so kräftig, wie das schwächste Glied. Im menschlichen Körper sind das vor allem Knochen, Gelenke und Sehnen. Vor allem unsere Wirbelsäule muss ein Leben lang höchste Anstrengungen mitmachen. Mit einer Schwerkraft- oder Inversionsbank kannst du deine Bandscheiben effektiv entlasten.
Besonderheiten
  • Entspannung für den gesamten Körper
  • Perfekt für Hobby- und Profi-Sportler
  • Elektrisch und manuell steuerbar
  • Perfekt bei Schmerzen und Verspannungen

Inversionsbänke Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Inversionsbänke nutzen die Schwerkraft und sorgen dafür, dass du deine Wirbelsäule entlasten kannst
  • Nicht nur zum Entlasten deiner Bandscheiben ist die Bank gut, auch ein hartes Bauch- und Rückentraining kann mit ihr durchgeführt werden
  • Inversionsbänke kannst du als manuelle oder elektrische Version kaufen, die Preisunterschiede sind dabei oftmals enorm

Yoleo Schwerkrafttrainer– günstig, gut und auch noch stabil

Yoleo Schwerkrafttrainer– günstig, gut und auch noch stabil
Besonderheiten
  • Sehr günstiger Schwerkrafttrainer mit hervorragenden Bewertungen auf Amazon, Amazon Beststeller
  • Stabiles und sicheres Stahlgerüst sorgt für die nötige Sicherheit, Spannschnalle und Sicherheitsschloss unterstützen dabei
  • Liegefläche besteht aus hochwertigem Memory-Schaum, der sich deinem Körper anpasst
  • Flexibel einsetzbar für Personen mit einer Körpergröße von 1,35 Metern bis 1,95 Metern
119,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Preisunterscheide bei Inversionsbänken sind oftmals riesig, sodass die erste Entscheidung häufig nicht sehr leicht ist. Viele günstige Modelle sind wackelig und fühlen sich unsicher an, was allerdings bei solch einem Gerät nicht sein sollte. Der Hersteller „Yoleo“ zeigt aber, dass günstig nicht immer schlecht sein muss. Mit seinem Schwerkrafttrainer für rund 130 Euro hat das Unternehmen ein Modell im Angebot, das in dieser Preisklasse seinesgleichen sucht. Mit über 450 Bewertungen auf Amazon, die durchschnittlich 4,4 Sterne ergeben, gehört dieses Modell zu den Bestsellern auf dem Marktplatz. Lediglich der komplizierte Aufbau wird bemängelt, was jedoch bei diesem geringen Preis ein wenig in den Hintergrund rücken kann. Das Gestell besteht aus massivem Stahl, sodass du dich auch kopfüber immer sicher fühlen kannst. Für die restliche Sicherheit sorgen eine Spannschnalle sowie ein Sicherheitsschloss. Vorteilhaft ist auch die Liegefläche, denn diese besteht auf der Oberseite aus hochwertigem Memory-Schaum, der sich deinem Rücken und Gesäß anpassen kann. Das sorgt während des Trainings für einen hohen Comfort. Weiterhin kannst du das Trainingsgerät an deine Körpergröße flexibel anpassen, sodass Menschen zwischen 1,35m und 1,95m problemlos ihren Platz finden.

SportPlus Inversionsbank– Schwerkraftbank vom Sportprofi

SportPlus Inversionsbank– Schwerkraftbank vom Sportprofi
Besonderheiten
  • Günstige, aber dennoch hochwertige Inversionsbank mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Geringe Maße, wodurch sie in jedes noch so kleine Zimmer passt, Klappmechanismus sorgt für eine einfache Verstauung (Klappmaße: 83×67,5×159)
  • In zwei verschiedenen Farbkombinationen erhältlich: Schwarz und weiß-rot
  • Massive Stahlrohrkonstruktion, weiches und geruchsneutrales Polster
124,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Möchtest du dich viel lieber für eine bekannte Marke entscheiden, kannst du dir auch den Schwerkrafttrainer von SportPlus einmal näher ansehen. Auf den ersten Blick wird dieses Modell etwas schlanker und vielleicht auch weniger stabil, doch täuschen die Bilder. Für rund 150€ bekommst du hier einen Preis-Leistungskracher nach Hause geliefert. Mit über 550 Bewertungen, von denen 84% auf vier oder fünf Sterne fallen, gehört dieses Modell zu den besten Inversionsbänken auf Amazon. Insgesamt erreicht der Trainer von Sportplus dadurch 4,4 von 5 Sternen, genauso wie das Sportgerät von Yoleo. Aufgrund der kompakteren Bauweise passt diese Bank wunderbar in jede Zimmerecke oder in eine kleine Kammer. Die Maße betragen, laut Hersteller, rund 116×67,5x159cm bei einem Produktgewicht von rund 20 Kilogramm. Auch das Verstauen der Bank ist kein Problem, da sie sich einfach und bequem zusammenklappen lässt. Danach weist sie Maße von 83×67,5×159 auf. Freigegeben ist der Inversionstrainer von SportPlus für Menschen bis 135 Kilogramm Körpergewicht sowie für eine maximale Körpergröße von 1,99 Metern. Anders als das Yoleo-Modell können hier aber keine sehr kleinen Menschen in den Genuss der Bank kommen, da ein Minimum von 1,54 Metern angegeben wird.

MAXXUS Gravity Pro 2 Schwerkrafttrainer– Beste Qualität zum höheren Preis

MAXXUS Gravity Pro 2 Schwerkrafttrainer– Beste Qualität zum höheren Preis
Besonderheiten
  • Sehr hochwertige Inversionsbank vom Sport-Profi „MAXXUS“, Hauptausstatter der Eishockey-Erstliga-Mannschaft „Straubing Tigers“
  • Stabile und sichere Stahlrahmenkonstruktion trägt Personen mit einem Körpergewicht bis 160 Kilogramm
  • Geeignet für Frauen und Männer mit einer Körpergröße zwischen 1,45 Meter bis 1,98 Meter
  • Stufenlos einstellbarer Inversionswinkel, einfach zu bedienendes Bremssystem, gepolsterte Fuß- und Wadenrasten
426,70 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Neben den klassischen günstigen Modellen kannst du dich auch für eine professionelle Inversionsbank entscheiden. Vor allem für etwas schwerere Personen, aber auch für Profi-Sportler sind diese Geräte am besten geeignet. Ein Beispiel hierfür ist die MAXXUS Gravity Pro 2, die mit etwas mehr als 400 Euro schon deutlich teurer ist. Dafür kann sie Personen bis zu 160 Kilogramm tragen, was ein ordentlicher Wert ist. Der Rahmen der Gravity Pro 2 besteht aus einer stabilen und sicheren Stahlkonstruktion, die dafür sorgt, dass das Gesamtgewicht der Bank auf 35,5 Kilogramm wächst. Durch das hohe Gewicht bietet dieses Modell einen außerordentlich stabilen und Sicheren Stand. Dafür sorgen auch die breiten und gepolsterten Füße, die den Trainer sicher am Boden halten. Für den nötigen Luxus stattet der Hersteller diese Bank mit gepolsterten Wadenrasten sowie einer weichen und angenehmen Liegefläche aus. Das Bremssystem sorgt während der Einstellungsphase für die gewünschte Position. Der Inversionswinkel kann dabei frei gewählt werden. Geeignet ist die Bank für Frauen sowie Männer mit einer Körpergröße zwischen 1,45 Metern bis 1,98 Metern. Der Hersteller selbst gehört zur Profi-Liga, sodass du hier die beste Qualität erwarten kann. Auf Amazon erhielt diese Inversionsbank bereits über 50 Bewertungen, von denen über 90% positiv ausfielen. Insgesamt kommt das Trainingsgerät dadurch auf 4,6 von 5 Sternen.

Angel Rückentrainer– Elektrische Inversionsbank für die Reha oder für Profis

Angel Rückentrainer– Elektrische Inversionsbank für die Reha oder für Profis
Besonderheiten
  • Sehr hochwertige Inversionsbank mit elektrischem Antrieb für eine einfache und schnelle Einstellung des gewünschten Winkels
  • Hochwertige Stahlkonstruktion trägt Menschen mit einem maximalen Gewicht von 150 Kilogramm
  • Notfallsystem integriert, das bei einem Stromausfall reagiert
  • Praktisch und leicht zu handhaben, faltbar für eine bestmögliche Verstauung im Schrank
1164,44 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Im Laufe dieses Artikels werden wir dir zwei verschiedene Arten an Inversionsbänken vorstellen. Zum einen Modelle ohne elektrische Energie und zum anderen Modelle mit elektrischer Energie. Zu letzteren Geräten zählt auch der Rückentrainer von Angel. Auch wenn dich auf den ersten Blick der Preis ein wenig abschrecken könnte, ist dieses Gerät eine technische Meisterleistung. Während du alle anderen Inversionsbänke manuell mit einer Feststellbremse betätigen musst, kannst du dieses Gerät elektrisch in die gewünschte Position bringen. Vor allem für Menschen mit starken Bewegungseinschränkungen ist dies eine gute Möglichkeit, sich selbst zu lockern. Mit einfachen Armbewegungen kannst du dann die Bank wieder in ihre ursprüngliche Form zurückbewegen. Die gesamte Konstruktion besteht aus massivem und hochwertigem Stahl, sodass sie Personen bis 150 Kilogramm problemlos tragen kann. Ähnlich wie auch die Bank von SportPlus, kannst du dieses Modell bei Nichtnutzung einfach zusammenfalten und in den Schrank oder in einer Kammer verstauen. Sollte während der Nutzung einmal ein Fehler oder ein Defekt auftreten, bietet dir der Hersteller drei Jahre lang eine Geld-Zurück-Garantie an. Aufgrund des hohen Preises hat diese Bank noch keine Bewertungen auf Amazon erhalten, sodass du dich hier nur auf das Produkt verlassen kannst.

Was ist eine Inversionsbank?

Egal ob du beruflich körperlich sehr aktiv bist, überwiegend im Büro sitzt oder ein Hobby-Sportler bist, dein Rücken wird sich irgendwann bei dir melden. Unsere Wirbelsäule sorgt nicht nur dafür, dass wir beweglich sind und aufrecht gehen können, sie kann uns im Laufe des Lebens auch ganz schön zu schaffen machen. Vor allem bei unzureichender Bewegung oder falscher Belastung, werden sich früher oder später deine Bandscheiben bemerkbar machen. Eine Inversionsbank kann dabei deine körperlichen Beschwerden lindern oder sogar zur sportlichen Betätigung herangezogen werden. Dabei legst du dich auf die Bank, schnallst deine Füße und Beine fest und lässt dich invertieren. Dabei richten sich deine Beine nach oben, während dein Kopf nach unten zeigt. Je nach gewünschter Anwendung, kannst du mithilfe einer Inversionsbank unterschiedliche Winkel bzw. Steigungen einstellen. Das entlastet deine Wirbelsäule oder sorgt für ein anstrengenderes Bauchtraining während des Sports. Die Inversionsbank kann vielfältig eingesetzt werden. Wofür sie genau geeignet ist und was du alles mit ihr machen kannst, erfährst du in diesem Artikel

Wofür benötige ich eine Inversionsbank?

Vielleicht hast du häufig schon gehört, dass der Mensch am Morgen größer ist als am Abend. Das liegt daran, dass unsere Bandscheiben aus einer gelartigen Substanz bestehend, die im Laufe des Tages zusammengedrückt werden. Das sorgt dafür, dass die Bandscheiben etwas flacher ausfallen, wodurch auch deine Körpergröße leicht beeinflusst wird. Aufgrund der gelartigen Substanz kann es aber auch bei Sportlern oder bei einer starken Belastung zu einer schnellen Abnutzung kommen, die sich nicht mehr so schnell aufbaut. In diesem Fall kann eine Inversionsbank dafür sorgen, dass du deine Bandscheiben am Abend entlasten kannst. Da die Schwerkraft beim Aufrechtstehen dafür sorgt, dass die Scheiben zusammengepresst werden, müssen sie bestenfalls entlastet werden. Bei der Inversionsbank legst du dich auf eine Liege und wirst invertiert, das heißt, du wirst umgedreht. Dabei zeigt dein Kopf nach unten, während deine Beine und Füße nach oben zeigen. Ähnlich wie bei einer Streckbank, wird deine Wirbelsäule entlastet, da die Schwerkraft nun entgegengesetzt wirken kann.

Aber nicht nur zur Entlastung deiner Wirbelsäule kann die Inversionsbank genutzt werden, auch zur sportlichen Betätigung ist dieses Trainingsgerät bestens geeignet. Da du mit deinem Oberkörper nach unten gerichtet bist, kannst du sehr effektive Bauch- und Rumpfübungen durchführen, die deine Muskeln stärker beanspruchen. Zahlreiche fortgeschrittene Sportler und Hobby-Athleten nutzen Inversionsbänke für eine perfekte Strandfigur.

Hohes Verletzungsrisiko! Achte auf deinen Körper!

Bitte beachte vor der Nutzung unbedingt, dass du deinen Körper mit einer solchen Bank in eine extreme Situation bringen kannst. Je nachdem, wie fit du bist oder wie abgenutzt deine Bandscheiben sind, kann es hierbei zu schweren Verletzungen kommen. Hast du bereits vorher einen Bandscheibenvorfall gehabt oder hast du andere Rückenprobleme, solltest du vor der Nutzung einen Arzt aufsuchen und mit ihm darüber sprechen. Kaufst du dir eine Inversionsbank für dein Training, ist ebenfalls ein Arztbesuch sinnvoll oder du solltest bereits eine gute körperliche Fitness mitbringen. Die Ansprüche an den Körper durch das Invertieren sind viel höher als bei einem herkömmlichen Training. Sinnvoll ist es auch, wenn du dich zuvor ein wenig aufwärmst, damit es zu keinen Zerrungen oder Rissen kommen kann.

Beachte
Auch wenn das Training oder die Nutzung einer Inversionsbank auf den ersten Blick nicht sehr anstrengend oder gefährlich erscheint, beanspruchen die Übungen deinen Körper extrem. Daher solltest du nicht sofort mit dem maximalen Winkel und einer hohen Dauer anfangen. Starte langsam und steigere dich immer weiter. Es reicht, wenn du zum Anfang deinen Körper etwa drei Minuten lang invertierst. Wiederhole diesen Vorgang dann zwei Mal am Tag. Nach ungefähr drei bis vier Wochen kannst du dich auf bis zu 10 Minuten bei doppelter Durchführung steigern und dabei auch den Winkel erhöhen.

Die wichtigsten Hersteller für Inversionsbänke

HerstellerBesonderheiten
Klarfit
  • Der Hersteller Klarfit gehört zu den professionellsten Herstellern für Sportgeräte auf dem Markt. Dabei hat sich das Unternehmen natürlich nicht nur auf Inversionsbänke, sondern auch auf große Kraftstationen, Laufbänder oder andere Fitnessgeräte spezialisiert.
  • Ein riesiges Angebot an unterschiedlichen Sportgeräten für die ganze Familie oder für das private Fitnessstudio
  • Sehr gute Qualität bei allen Produkten, Preise sind dabei immer fair und gerechtfertigt
  • Insbesondere die Kraftstationen sind auf Fitnessstudio-Niveau
  • Deutsches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und deutschen Support und Service
SportPlus
  • Egal für welches Sportgerät oder für welches Zubehör aus dem Sportbereich du dich interessierst, Sportplus wird es für dich bereithalten. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb unterschiedlichster Sportgeräte spezialisiert, die mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen wissen.
  • Inversionsbänke sind nicht nur hochwertig, sondern auch noch günstig
  • Riesiges Angebot an unterschiedlichen Sportgeräten und Sportzubehör, von Kraftsport bis Ausdauertraining
  • Sehr gute Bewertungen aller Produkte auf Amazon & Co. vorhanden
  • Deutsches Unternehmen mit einem zuvorkommenden Support und einem schnellen Service
Sportstech
  • Auch Sportstech gehört zu den beliebtesten Herstellern für Sportgeräte im Internet. Der Hersteller aus Berlin entwickelt und vertreibt dabei nicht nur Inversionsbänke, sondern auch Ausdauergeräte, Kraftstationen oder Sportzubehör aus allen bekannten Rubriken.
  • Eigene deutsche Entwicklungsabteilung für nahezu alle Sportgeräte vorhanden
  • Produkte können im Flagshipstore in Berlin vorher ausprobiert werden, Online-Beratung ist erstklassig
  • Inversionsbänke, aber auch andere Sportgeräte überzeugen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Neben den Inversionsbänken sind auch die anderen Produkte einen näheren Blick wert

Die unterschiedlichen Bauarten

Auf der Suche nach einer neuen Inversionsbank wirst du feststellen, dass es unterschiedliche Bauarten gibt. Dabei unterscheidet man zwischen der Schwerkraftbank mit elektrischem Antrieb sowie der Schwerkraftbank ohne elektrischen Antrieb. Beide Arten haben ihre Vorteile, die wir dir hier einmal näher vorstellen.

Elektrische Inversionsbank

Interessierst du dich für die Inversionsbank mit Strom, wirst du schnell feststellen, dass hierbei ein wenig sparen angesagt ist. Selbst die günstigsten Modelle schlagen mit rund 1000 Euro zu Buche und dabei handelt es sich noch um Einstiegsmodelle. Allerdings bieten diese Geräte Funktionen, die vor allem für mehr Entspannung sorgen. Sehr hochwertige Bänke liefern dir neben einer automatischen Winkeleinstellung auch noch eine Wärme- oder Massefunktion. Außerdem musst du kaum mit denen Armen oder deinem Körper arbeiten, da alles automatisch auf Knopfdruck funktioniert.

Manuelle Inversionsbank

Manuelle Inversionsbänke kommen am häufigsten zum Einsatz, da sie nicht nur günstig, sondern auch leicht zu bedienen sind. Mithilfe von Hebeln kannst du den gewünschten Winkel, häufig stufenlos, einstellen und dich invertieren. Mit leichten Armbewegungen kannst du dann wieder zurück in deine Ausgangslage zurückkehren. Wichtig ist hierbei, dass du nicht zu günstig kaufst, denn die Bank sollte dein Körpergewicht möglichst sicher tragen können.

Wichtige Kriterien, die deine Inversionsbank erfüllen muss

Bevor du dich für eine neue Bank entscheidest, solltest du auf einige wichtige Kriterien achten, die wir dir im folgenden Abschnitt einmal näher vorstellen.

Verarbeitung und Sicherheit

Das Wichtigste bei einer Inversions- bzw. Schwerkraftbank ist die Verarbeitung und die Sicherheit. Das Gerät trägt dein gesamtes Gewicht, sodass die Konstruktion so stark wie möglich sein sollte. Auch wenn es häufig attraktiv erscheint, wenn eine Bank möglichst leicht ist, sorgt ein hohes Eigengewicht für einen stabilen Stand auf dem Fußboden. Zudem solltest du darauf achten, dass das gesamte Gestell aus starken Stahlrohren gefertigt ist. Vor allem bei einem hohen Körpergewicht ist es wichtig, dass die Bank dich sicher fixieren kann. Möglichst viele und starke Fuß- und Beinrasten halten dich während der Nutzung in der gewünschten Position.

Gewichtslimit und Körpergröße

Viele Inversionsbänke weisen ein Limit beim Körpergewicht und bei der Körpergröße auf. Einige Modelle können nicht von sehr kleinen oder von sehr großen Menschen genutzt werden, weshalb du vorher Obacht geben solltest. In unserer Empfehlungsliste haben wir dir einige Modelle herausgesucht, die einen möglichst großen Bereich abdecken. Noch wichtiger ist aber das maximale Körpergewicht, denn wiegst du zu viel als die Bank tragen kann, kann es zu Rissen und im schlimmsten Fall zu Brüchen an der Konstruktion kommen, was auch für dich gefährlich werden kann.

Winkeleinstellung

Auf dem Markt existieren Schwerkraftbänke mit einer stufenlose Winkeleinstellung oder einer Einstellung in verschiedenen Stufen. Vor allem die stufenlose Version ist sehr beliebt, da du gradgenau deinen Wohlfühlwinkel nutzen kannst. Im Laufe der Zeit kannst du diesen dann deinem Fortschritt anpassen. Beachte dabei unbedingt, dass der Hebel für die Einstellung einfach zu erreichen ist.

Die verschiedenen Übungen für Inversionsbänke

Sit-Ups

Eine der beliebtesten Übungen sind die Sit-Ups, die mit der Inversionsbank noch effektiver werden. Hierbei kannst du dir deinen Winkel frei wählen und deinen kompletten Bauch effektiv trainieren. Sit-Ups sind für Einsteiger, aber auch für Profis perfekt geeignet.

Twist

Twists sind wunderbare Übungen für Einsteiger aber auch für Sportler, die sich etwas dehnen und erwärmen wollen. Dabei wird ein Arm über den Kopf gehalten, während du deinen Körper erst nach links und dann nach rechts drehst. Du wirst während der Durchführung vor allem die seitlichen Muskeln an deinem Bauch gut spüren können.

Inverted Squat

Inverted Squats sind eine Art umgekehrte Kniebeugen, die große Teile deiner Muskulatur trainieren. Diese Übung trainiert deine Unter- und Oberschenkel, genauso wie deine Bauch- und Rückenmuskulatur. Auf der Inversionsbank ist die Übung etwas eingeschränkter ausführbar. Oftmals werden Inverted Squats mit Gravity Boots durchgeführt.

Welche Beschwerden kann ich mit der Inversionsbank bekämpfen?

Kopf- und Nackenschmerzen

Nahezu alle Ärzte verschreiben dir bei Rückenschmerzen Tabletten oder ordnen im schlimmsten Fall eine Operation an. Vor allem nach einem Bandscheibenvorfall, kann es passieren, dass du dich unter das Messer legen sollst. Allerdings ist dies nicht immer notwendig, denn Studien haben gezeigt, dass eine gezielte und beobachtete Inversionstherapie effektiver sein kann als eine Operation. Eine gezielte Inversionstherapie kann laut dieser Studien eine Operation um rund 75% unnötig machen. Ähnlich verhält es sich bei vielen Kopfschmerzen, da diese oftmals vom Rücken oder Nacken kommen. Durch die Streckung werden nicht nur die Bandscheiben, sondern auch die Sehnen, Muskeln und Bänder gelockert und leicht gestreckt. Das lindert zahlreiche Beschwerden, bis hin zu Kopfschmerzen.

Atmungsprobleme

Die Schwerkraft sorgt auch dafür, dass sie dein Blut beim aufrechten Sitzen und Stehen in unteren Teilen deiner Lunge sammelt. Zwar handelt es sich dabei nicht um große Mengen, doch kann die Inversion auch zu einer besseren Durchblutung führen. Durch das kopfüber Hängen kann das Blut besser fließen und sich effektiver im Körper verteilen. Das verbessert die Durchblutung der gesamten Atemwege, was zu einer besseren Atmung führen kann.

Gibt es Alternativen?

Natürlich gibt es auch eine Alternative zur Inversionsbank, auf die aber ausschließlich erfahrene Sportler zurückgreifen sollten. Bist du bereits gut durchtrainiert und weist eine außerordentliche Fitness auf, kannst du dir Gravity Boots einmal näher ansehen. Hierbei handelt es sich um Stiefel oder Beinmanschetten, an denen ein stabiler Haken angebracht ist. Mit diesem Haken kannst du dich in eine Klimmzugstange oder in ein Türreck einhaken und deinen Körper nach unten baumeln lassen. Die erste Hürde hierbei ist, die Füße einzuhaken. Die letzte Hürde ist das Aushaken der Füße, denn nach dem Hängen wird dein Körper etwas schwächer sein. Noch schwieriger wird es, wenn du invertierte Klimmzüge machen möchtest, denn diese erfordern einen starken Rumpf. Gravity Boots sollten daher nicht von Laien genutzt werden. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass du dich nicht mehr befreien kannst, was schnell lebensbedrohlich werden kann.

Kann ich mit der Inversionsbank abnehmen?

Wie mit jeder sportlichen Betätigung kannst du theoretisch auch mit der Inversionsbank abnehmen, sofern du diese als Sportgerät nutzt. Wenn du dich lediglich strecken lässt, werden deine Muskeln nicht beansprucht, sodass keine höherer Energieverbrauch entsteht. Integrierst du allerdings ein hartes Bauchtraining in deinen Sportplan, kannst du mit der Inversionsbank deinen Kalorienverbrauch erhöhen, da der Anspruch steigt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben